News
tickets
Kommende Veranstaltungen. Anschauen, auswählen, ggf. Karten bestellen oder Freunden empfehlen und jetzt neu: für ausgewählte Veranstaltungen Tickets über den Ticketshop kaufen und selbst ausdrucken und dann nichts wie hin...
       
OPEN DOORS ON ... Mi 24. Dez. 14 21:00 Kneipe | Einlass ab 21:00 | Euro: Frei
Traditionell öffnet die Kneipe des HANSEATs am Heiligabend seine Pforten.

Jedes Jahr zur gleichen Zeit kommt der liebe Weihnachtsmann. Und danach trifft man sich im HANSA. So auch in diesem Jahr. Die einzig wahre Alternative zum Familienidyll. Und die Knete von Omma kommt auch unter die Leute. Und der Weihnachtsmann ist eh tot (siehe Bild links).

Party statt Jingle Bells, der ultimative Treff an Heiligabend um sich mit Freunden, alten und neuen Bekannten zu treffen.
 
DSDSS - Weihnachts Special Do 25. Dez. 14 21:00 Eintritt: Frei
Die 156ste Episode des "Stammtisches Der Salzwedeler Saufschaft" muss auch ausgerechnet auf das heilige Fest fallen...und das machen wir damit legendär! Über ca. 156 Wochen hinweg, hat sich dieser "Stammtisch" zu etwas ganz besonderem entwickelt. Was mit vier-fünf Leuten begann, wurde groß und weit bekannt. Auch, wenn der Name nach einer anderen Prophezeiung klingt, ist es ein äußerst angenehmes Happening mit guten Freunden, erstklassiger Musik und jeder Menge Heiterkeit!
 
AFTER X-MAS BASH Sa 27. Dez. 14 21:00 Saal | Einlass 20 Uhr | Eintritt 10.-
Aufgrund der günstigen Tageslage findet unser diesjähriges Weihnachts-Hardcore-Special am Samstag, den 27. statt. Auch dieses Jahr werden nach den besinnlichen Festlichkeiten die Wände des Club Hanseat wackeln, und das mit Abrissbirnen gleicher Intensität!!!

Hierzu eingeladen sind:

CUNTHUNT 777 [HC/Beatdown // Augsburg]

I AM REVENGE [Hardcore // Hamburg]

DROWN IN YOUR BLOOD [Hardcore // Artern]

VERSUS MY PHOBIA [Deathcore // Fulda]

YESTERDAY I HAD ROADKILL [Deathcore // Wiesbaden]
 
NOBODY KNOWS Sa 03. Jan. 15 21:00 Saal | Einlass: 20:00 | Eintritt: 10.-
Nobody Knows sind Jungfolks einer neuen Generation. Ihr Folkcocktail, den sie selbst als „postmoderne, bundesrepublikanische Folklore mit nordwesteuropäischer Note und ostokzidentaler Rhythmik“ beschreiben, präsentiert auf dem Tablett gesunder Selbstironie und Kommödieantismus' deutsche, englische, französisch und internationale Texte mit einem starken Einschlag der irischen Instrumentalmusik, Polka und einem Hauch von Weltmusik.

Nebenbei erfahren lyrische und musische Klassiker wie der „Erlkönig“ oder die „Loreilei“, aber auch Mozarts „Kleine Nachtmusik“ einen kompletten Neuanstrich, so dass man nach der zweiten Strophe einfach mitsingen muss. Mit Kontrabass, Gitarre, Mandoline, Banjo, Schlagzeug, Geigen, Piano, Keys, Percussion und ihrer sechsstimmigen Singfreude ausgestattet, werden Mozart, Grieg und Brahms zum tanzbaren Pendant für dreiste Texte – zu jeder Zeit mit einem Augenzwinkern. Mit FunFolk und Polka etablieren sie einen Stil, der nur eines will: Rauf auf die Bühne und mitgetanzt!
 
SCHMIDTBAUER & KÄLBERER Fr 16. Jan. 15 21:00 Saal | Einlass 20 Uhr | *VVK ab 20.- | AK 25.- Sehen
Wo bleibt die Musik? - Tour 2014/15. Nach 100 Konzerten SÜDEN mit Pippo Pollina und dem Höhepunkt der SÜDEN Tour, das Grande Finale Konzert in der Arena di Verona am 12.08.2013, wo knapp 10.000 begeisterte Besucher die Künstler frenetisch gefeiert haben, werden Werner Schmidbauer & Martin Kälberer im Herbst 2014 und Frühjahr 2015 wieder Duo Konzerte geben unter dem Motto – Wo bleibt die Musik?. Schmidbauer & Kälberer sind die ersten deutschen Musiker aus dem Unterhaltungsbereich, die in der weltbekannten Arena di Verona aufgetreten sind.

Im musikalischen Gepäck ist das neue Album „Wo bleibt die Musik?“ das am 18.07.2014 veröffentlicht und am 19.07.2014 live beim mit 3.500 Besuchern ausverkauften Tollwood Konzert der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Die 1. Single-Auskopplung „Wo bleibt die Musik?“ erscheint im April 2014.

„Nix is so schee wia der Moment, wo ois so is wias ghert und as Leben kriagst einfach gschenkt. Und des allerbeste is dabei: Wennsd den Moment gfundn host, is er vorbei“.

*VVK 20.- € zzgl. Geb. [abhängig vom Anbieter] u.a. auf www.club-hanseat.de (max. 22,26 €) und www.eventim.de (ab 24,50 €)
 
ELECTRONIC ATTACK Sa 24. Jan. 15 21:00 Einlass: 20:00 | Eintritt: 5.-
Wer den Begriff "Electro" hört und sich dabei irgendein Ballermann-Gedudel vorstellt, könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt liegen. Die junge Veranstaltungsreihe bietet die besten Dj´s, den besten Sound jenseits des Radios und die beste Stimmung für eine ausgelassene Tanz-Party bis in die frühen Morgenstunden.

Dieses mal u.a. mit FELIX HÜTTIG [PsyTrance/Minimal/TechHouse]
 
ERIC FISH & FRIENDS Fr 06. Feb. 15 21:00 Saal | Einlass 20 Uhr | *VVK 16.- | AK 20.-
ZUGABE IV + Special zum 60. Geburtstag Gerhard Gundermanns: IN MEMORIAM GUNDI

Zusätzlich zum aktuellen Konzertprogramm zur ZUGABE IV, werden Fish & Friends dem viel zu früh verstorbenen großen Liedermacher Gerhard Gundermann, anlässlich dessen 60. Geburtstages einen Teil ihres Konzertes widmen. In der Mitte des Programmes werden die Musiker in wechselnder Besetzung, zusammen mit der Band des Vorprogrammes: DIE SCHLECHTEN IDEEN, Lieder des Lausitzer Barden spielen.

ZUGABE IV - Getreu dem FISH & FRIENDS Motto „Anders sein“, bricht der Vollblut – Rock – Frontmann ERIC FISH nach der Aufsehen erregenden SUBWAY TO SALLY Veröffentlichung von MITGIFT nun wieder auf, seinem akustisch – emotionalen Alter Ego Raum zu geben. Die nunmehr dritte Einladung des WACKEN Festivals und erste Zusage ERIC FISH's auf diesem Metal Fest zu spielen (in der Kirche des Dorfes Wacken), war der Anstoß für die Überlegung, ein neues, „Wacken afines“ Programm zusammen zu basteln, und daraus auch gleich eine ZUGABE entstehen zu lassen. ZUGABEn werden immer in den Jahren zwischen den regulären Album Veröffentlichungen produziert und beinhalten Coverversionen diverser FISH Lieblingssongs. Dies ist die vierte ZUGABE von FISH & FRIENDS, und so, wie die letzte durchgängig von keltischem Liedgut geprägt war, wird die ZUGABE IV sich an Rock – und Metal Songs gütlich tun. Von SYSTEM OF A DOWN über METALLICA bis hin zu ALICE IN CHAINS und AC – DC, werden berühmte Lieder der Rock Geschichte auf nie gehörte Weise, im mittlerweile etablierten FISH & FRIENDS Sound zu Gehör gebracht.

*VVK 16.- € zzgl. Geb. hier auf diesen Seiten unter dem blauen Ticketbutton | Das Ticket selbst ausdrucken oder aufs Smartphone laden | AK 20.- €
 
EAST BLUES EXPERIENCE Sa 14. Feb. 15 21:00 Saal | Einlass: 20:00 | Euro: 15.- € Sehen
IN DER LEGENDÄREN BESETZUNG, mit der sie einst vom Geheimtip zur festen Größe in der Musikszene avancierte.

Nun ist aber aus dem Trio ein Quartett geworden, was auf jeden Fall eine extra Portion frischen Wind bedeutet.
EBE: Peter Schmidt (Gitarre/Gesang), Jäcki Reznicek (Bass), Ronny Dehn (Drums) und Adrian Dehn (Gitarre).

Es scheint der Band gut zu tun, dass sie immer mal wieder von der Bildfläche verschwindet, um sich dann irgendwann neu zu finden. Mit der gerade veröffentlichten EP "Der Tag"" präsentiert EAST BLUES EXPERIENCE nun erstmals einen Mix aus deutsch-und englischsprachigen Songs, die soulig, bluesig und sehr facettenreich sind. Wer eine Schublade braucht, kann sich gern darüber streiten, ob EBE nun eine Bluesband ist, oder nicht. Fakt ist, dass diese Band den Blues in seiner ursprünglichen Form genau so berührend spielt wie die Musik, die daraus entstanden ist und ihn als Seele in sich trägt.

Exclusiver VVK 15.- € mit Handsignierten Eintrittskarten unter: eastbluesexperience.de/shop