News
tickets
Kommende Veranstaltungen. Anschauen, auswählen, ggf. Karten bestellen oder Freunden empfehlen. Für ausgewählte Veranstaltungen Tickets über den Ticketshop kaufen und selbst ausdrucken oder aufs Smartphone laden und dann nix wie hin ...
       
OFFENE BÜHNE Sa 10. Dez. 16 21:00 Saal | Einlass: 20:00 | Euro: 5.- € Sehen
In der letzten offenen Bühne im Kalenderjahr 2016 kommen:

Standup’69 aus den Niederlanden und performen Noisy- Indie- Space auf der Bühne.

The Aqualung (Post-Rock) aus Berlin und

Onkel Emma (Stoner Indie) aus Leipzig sind ebenfalls dabei.
 
OPEN DOORS ON ... Sa 24. Dez. 16 21:00 Kneipe | Einlass ab 21:00 | Euro: Frei
Traditionell öffnet die Kneipe des HANSEATs an Heiligabend ihre Pforten.

Jedes Jahr zur gleichen Zeit kommt der liebe Weihnachtsmann. Und danach trifft man sich im HANSA. So auch in diesem Jahr. Die einzig wahre Alternative zum Familienidyll. Und die Knete von Omma kommt auch unter die Leute. Und der Weihnachtsmann ist eh tot (siehe Bild links).

Party statt Jingle Bells, die ultimative Alternative an Heiligabend, um sich mit Freunden, alten und neuen Bekannten zu treffen.
 
CRUSHING CASPARS Mo 26. Dez. 16 21:00 Saal | Einlass: 20:00 | Eintritt: 8.- Sehen
Es ist gute alte Tradition, Freundschaften zu pflegen. Und so schauen die CRUSHING CASPARS in diesem Jahr mal wieder bei uns rein, um Salzwedel in Schutt und Asche zu rocken.

In dieser Tradition sehen sich die Jungs und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, daß ihre Mucke eine inkorrekte Mixtur aus Oldschool Hardcore, Punkrock & brüllendem Rock'n'Roll ist.

Zur Seite werden ihnen 2 weitere Top Acts stehen, die in bälde bekannt gegeben werden.

Na wenn da mal nicht der letzte Weihnachtsbaum fällt...
 
OFFENE BÜHNE Sa 14. Jan. 17 21:00 Saal | Einlass: 20:00 | Euro: 5.- € Sehen
Punkrock!

Die erste offene Bühne 2017 startet gleich mit 3 mal Punk.

Dead Honeckers aus Leipzig, Battra aus Halle und The Sherlock Holmes Punkrock Connection sind bei uns zu Gast und rocken die Bühne.
 
DIE SPRACHE DES 3. REICHES Fr 27. Jan. 17 18:00 Saal | Einlass: 17:00 | Euro: FREI
LESUNG

1935 wurde dem Romanisten Victor Klemperer die Professur an der TH Dresden entzogen: Klemperer war Jude. Es folgten: Verbot, öffentliche Bibliotheken zu benutzen, Kinos und Theater zu besuchen, Radiosendungen zu hören. Jede wissenschaftliche Arbeit war für ihn unmöglich. In seinen Tagebüchern begann Viktor Klemperer, die Sprache der Nazis zu sammeln. Jeder erreichbare bedruckte Fetzen Papier, jede aufgeschnappte Rede wurde zur Quelle. Seine „arische“ Frau Eva – die „Mischehe“ schützte ihn vor der Deportation – brachte die Notizen zu einer Freundin, die sie versteckt bis zum Ende des Dritten Reichs aufbewahrte. Paradoxerweise war es die Dresdener Bombardierung, die Klemperer vor der Ermordung bewahrte. 1947 erschien seine Untersuchung zur Sprache des totalitären Systems der Nazis unter dem Titel „LTI (Lingua Tertii Imperii) – Notizen eines Philologen“. Sie gehört neben Klemperers Tagebüchern 1933-1945, 2 Bände, zu den wichtigsten Materialien über den Nationalsozialismus. Der Schauspieler Gero Wachholz liest aus Klemperers Werk „LTI Die Sprache des Dritten Reiches“. Christa Tornow hat die Texte zusammengestellt. Veranstalter: Miteinander e.V. | Aktionsbündnis buntes Salzwedel | Hanseat e.V.
 
RABITSCH & PAWLIK 4TETT Sa 28. Jan. 17 21:00 Saal | Einlass: 20:00 | Euro: 12.- / erm 8.- Sehen
Michaela Rabitsch, Sängerin, Komponistin und einzige Top-Jazztrompeterin Österreichs - vom US Magazin Jazzscene als “a modern day female Chet Baker” bezeichnet - und ihr kongenialer Partner, der Gitarrist Robert Pawlik präsentieren mit „Voyagers“ ihre vierte gemeinsame CD und ein Programm, inspiriert durch ihre zahlreichen Tourneen der letzten Jahre durch Europa, Asien, Amerika und Afrika.

Die (musikalischen) Eindrücke davon spiegeln sich in ihren Kompositionen wieder und garan-tieren ein abwechslungsreiches und vielschichtiges musikalisches Erlebnis. (Volks)musikalische Elemente verschiedener Länder oder Ethnien fließen in die Kompositionen ein oder inspirieren die Stücke. Ob mit afrikanischen Rhythmen oder Flamencotouch, kubanischem Feuer oder Balkan Grooves – jeder Song hat das „gewisse Etwas“, ohne die individuelle Handschrift der beiden Leader zu verleugnen.

Unter dem Motto „Vielfalt statt Einfalt“ picken sie sich die interessantesten Elemente und Inspirationen aus verschiedenen musikalischen Kulturen und stellen sie kontrapunktisch dem eigenen musikalischen Background gegenüber und kreieren daraus eine erfrischend neue musikalische Melange.

Michaela Rabitsch - Gesang, Trompete, Flügelhorn | Robert Pawlik – Gitarre | Stefan „Pista“ Bartus/ Joe Abentung - Kontrabass und Dusan Novakov– Schlagzeug
 
TRIKE GLOBETROTTER Mi 08. Feb. 17 20:00 Saal | Einlass: 19:00 | VVK: 12.- € Sehen
VOGELFREI - Zwei fliegenden Nomaden auf dem Weg vom Grand Canyon zum Zuckerhut ( Nord-, Süd-, Mittelamerika) Von und mit den SPIEGEL Bestseller Autoren und Extremabenteurern Andreas Zmuda und Doreen Kröber

160.000 km – 89 Länder – Das Ziel: Sydney – Australien – alles in einem Fliegenden Motorrad! Mitreißende Multi-Visions-Show mit spektakulären Bildern und Filmaufnahmen von der waghalsigen Reise in digitaler Full-HD Technik im Kino-Panoramaformat. Live moderiert von Andreas Zmuda und Doreen Kröber.

Zmuda, geboren Anfang der 60er, ohne festen Wohnsitz, Abenteurer, Überlebenskünstler und ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Mitte 2012 begann er zusammen mit seiner Lebenspartnerin Doreen Kröber die Welt in zehn Jahren in einem "fliegendem Motorrad" zu umrunden. Für dieses Abenteuer hat die gebürtige Hallenserin Doreen getan wovon viele nur träumen. Sie bricht aus ihrem Alltag, ihrem gutbürgerlichen Leben und ihrer vorgezeichneten Karriere als Wirtschaftsingenieurin aus. Ganz zur „Freude“ ihrer Eltern und Familie. Beide verkaufen das bisschen Hab und Gut um das Fliegende Motorrad zu finanzieren und lassen ihr bisheriges Leben hinter sich.

VVK 12.- €/erm. 10 € - Tickets direkt im Hansa oder auf www.trike-globetrotter.de
 
ÜBERFLIEGER Mi 01. Mär. 17 20:00 Saal | Einlass: 19:00 | VVK: 12.- € Sehen
Teil 2 der Trike - Globetrotter - Multivisionshow

ÜBERFLIEGER - Zwei fliegende Nomaden über Rio, auf dem Weg zu den Eisbären Grönlands

Von und mit den SPIEGEL Bestseller Autoren und Extremabenteurern Andreas Zmuda und Doreen Kröber
Mitreißende, action-geladene und live moderierte 100-minütige Multi-Visions-Show mit spektakulären Bildern und Filmaufnahmen von der waghalsigen Reise in digitaler Full-HD Technik im Kino-Panoramaformat.

Tickets für 12.- €/erm. 10.- € direkt im Hansa oder auf www.trike-globetrotter.de

In ÜBERFLIEGER – erzählen beide von den Abenteuern mit Indianern im Amazonas, der unberührten Welt Surinams, Französisch- und Englisch-Guyanas und einem gewagten Flug über das Orinoko-Delta zur karibischen Robinsoninsel Tobago, bevor die Freiheitsstatue in New York umrundet wird und der gewagte Flug über den Atlantik in Grönland vorbereitet wird. Die beiden schlafen bei den letzten Ureinwohnern der Karibik, den Cariben, kochen mit Einheimischen am Strand geheimnisvolle Dinge, Überfliegen in der Karibik hunderte von unbewohnten Trauminseln, klettern mit bekifften Rastas in einen aktiven Vulkankrater und erleben den buntesten Karneval unserer Erde. Sie graben in schmalen, ungesicherten Stollen nach wertvollen Bernsteinfossilien, überleben einige Hurrikane und nehmen an einer blutigen Voodoo Hochzeit teil, bevor sie an dem Ort landen, wo es dem ersten Menschen gelang, mit einer motorisierten Maschine vom Boden abzuheben. Sie erreichen New York und die Weiten Kanadas, bevor sie sich sich auf die Erstüberquerung des Atlantiks bis nach Norwegen in solch einem Fluggerät machen.